Das Spanische Umsatzsteuergesetz

54,00 

Autor / Übersetzer: Wolfgang Sohst. 3. Auflage 2010. Mit den neuen Vorschriften zur EU Umsatzsteuer-ID und Warengruppen-Tabellen (Gesetzesstand: 1.5.2010), ca. 240 Seiten, Spiralbindung.

ISBN 3-936532-97-5

Artikelnummer: !! Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

…  mit DVO und Nebengesetzen

Die Umsatzsteuer gehört zu den diffizilsten Steuerarten der EU-Länder, da neben den vielfältigen Fallgestaltungen der Ein- und Ausfuhr auch die jeweiligen Zoll- und Freilagermodalitäten zu beachten sind.

Darüber hinaus gelten in Spanien wie z.B. in Deutschland für eine Reihe von Produkten ermäßigte Steuersätze, jedoch in ganz anderer Einteilung als in Deutschland. Auch der über die gesamte Nutzungsdauer von Investitionsgütern verteilte Vorsteuerabzug ist im deutschen Umsatzsteuerrecht unbekannt.

Hier finden Sie in professioneller Aufbereitung klare und schnelle Orientierung in allen grundsätzlichen Fragen zur Gesetzeslage der spanischen Umsatzbesteuerung. Durch die parallele Darstellung des spanischen Textes können Sie im Gespräch mit spanischen Kollegen unkompliziert alle Detailfragen anhand des Originaltextes klären.

Dieses Werk richtet sich an die internationalen Steuer- und Wirtschaftsprüfungskanzleien als Hilfe zur Betreuung ihrer deutsch-spanischen Mandanten, aber auch an jeden, der in Spanien ein Unternehmen führt oder dort eine ständige Betriebsstätte seiner deutschen Muttergesellschaft unterhält.